LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Friedhelm G. Vahsen
Zwischenzeiten - Zeitenwende
Reihe: Soziologie
Bd. 99, 2019, 160 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-14219-1


Anfang der 60er Jahre wandelte sich die Gesellschaft. Diese Veränderungen sind in der Provinz zunächst wenig spürbar, sie vollziehen sich eher im Stillen. Doch der Vietnamkrieg eskaliert, die Beatles und Rolling Stones werden mit ihrer Musik und ihrem Auftreten zum weltweiten Symbol jugendlichen Aufbegehrens. Elvis Presley kommt als Soldat nach Deutschland. Im Inneren des Landes aber - wie F.J. Degenhardt böse bellend singt - , "Da leben sie noch, nach den alten Sitten und alten Gebräuchen." Die Picht'sche Kritik an der Bildung, die Bildungskatastrophe wird kaum wahrgenommen.

Die Diskussion um die "richtige" Bildung hat heute - wie damals - Konjunktur.

Der Blick dieses Buches gilt dem Zeitgeist in der fränkischen Provinz dieser Jahre, dem dortigen Aufwachsen in einem spezifischen schulischen und familialen Milieu und den Resonanzen, die bis in die heutige Zeit hinein ragen nicht zuletzt durch die vorhergehende deutsche Geschichte geprägt.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt