LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Patrik Dzambo, Jadranka Garmaz, Bernhard Grümme (Hg.)
Religiöse Bildung in Europa
Exemplarische Einblicke in eine komparative Religionspädagogik
Reihe: Theologie und Praxis Abteilung B
Bd. 29, 2019, 120 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-14245-0


Religionspädagogik in Europa, geht das? Als Dokumentation eines internationalen Forschungsseminars im September 2018 in Split angelegt, widmet sich dieser Band dem komplexen Feld einer komparativen Religionspädagogik. Der Reiz besteht darin, diese Frage im Dialog zwischen einer kroatischen und deutschen Religionspädagogik zu erörtern.

Nach einer kurzen Skizzierung des jeweiligen Profils einer Religionspädagogik in Kroatien sowie in Deutschland, reflektieren Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler beider Länder in diesem Horizont und in einem breiten Zugriff religiöses Lernen unter spätmodernen Bedingungen. Geleitet durch die jeweiligen landesspezifischen Herausforderungen, zeigt sich vor allem in den Querverbindungen der einzelnen Beiträge die Brisanz einer komparativen Religionspädagogik in europäischer Perspektive, deren Potential als Weg einer kritisch-reflexiven Begegnung noch lange nicht ausgeschöpft ist.

Patrik Dzambo ist wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Religionspädagogik und Katechetik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum.

Prof. Dr. Jadranka Garmaz ist Inhaberin des Lehrstuhls für Religionspädagogik und Katechetik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Split.

Prof. Dr. Bernhard Grümme ist Inhaber des Lehrstuhls für Religionspädagogik und Katechetik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum.






(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt