LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Jan Zelenka
Vom Beneficial- zum Lehnswesen
Eine vergleichende Analyse sächsischer und böhmischer Quellen des 10. - 14. Jahrhunderts
Reihe: Geschichte
Bd. 167, 2019, 224 S., 49.90 EUR, 49.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-14281-8


Die Monographie knüpft an die Diskussion an, die in der tschechischen Mediävistik seit 19. Jahrhundert stattfindet. Einer der Diskussionspunkte dabei ist die Frage, welche Rolle das Lehnswesen im přemyslidischen Böhmen spielte. Diese Problematik bildet somit einen Berührungspunkt, der das Thema přemyslidischer Herrschaft mit jener Diskussion verknüpft, die in der westeuropäischen Mediävistik über das Phänomen des Lehnswesens geführt wurde. Mit Hilfe einer semantisch angelegten Analyse sächsischer und böhmischer Quellen bemüht sich der Autor eine neue Sicht auf einige alte Fragen zu schaffen.

Dr. Zelenka ist wissenschaftlicher Arbeiter der mittelalterlichen Abteilung des Historischen Instituts der Tschechischen Akademie der Wissenschaften.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt