LIT Verlag Zum LIT Webshop



 
Madjid Tahriri
Iranisch-europäische Instrumentalmusik im Kontext der Modernisierung der iranischen Musik und des iranischen Musiklebens ab 1850
Reihe: KlangKulturStudien/SoundCultureStudies
Bd. 12, 2019, 256 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-14308-2


Aus der Modernisierung der iranischen Musik und des iranischen Musiklebens unter Einflüssen europäischer Kultur ab 1850 und der damit verbundenen Begegnung der beiden Musikkulturen ging die iranisch-europäische Instrumentalmusik als neuer Stil hervor. Diese Arbeit erörtert die iranisch-europäische Instrumentalmusik und betrachtet die kulturellen und soziologischen Auswirkungen der Modernisierung und die Einflüsse der europäischen Musik auf die iranische Musikkultur und das Musikleben ab 1850. Ferner geht sie der Frage nach, inwieweit der iranisch-europäische Stil und die Veränderungen im Musikleben Merkmale der in den Kulturwissenschaften mit den Termini Transkulturation und Hybridität bezeichneten Prozesse erkennen lassen.

Dr. Madjid Tahriri (* 1981, Teheran) studierte Klavier, Komposition sowie Musikwissenschaft. Der Schwerpunkt seiner wissenschaftlichen und künstlerischen Arbeiten liegt auf interkulturellen Aspekten.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt