LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Maximilian Wahmann
Zuwanderung zwischen Entwicklungszusammenarbeit und Sicherheitspolitik: Das "Partnership Framework on Migration" der Europäischen Union
Reihe: Arbeiten zur Europäischen Sicherheit
Bd. 3, 2019, 156 S., 34.90 EUR, 34.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-14335-8


Im Zuge der Flucht- und Migrationsbewegungen ab 2015 sah sich die Europäische Union dazu veranlasst, mit einem neuen, in die Entwicklungsstrategie eingebetteten Gesamtkonzept auf die Flucht- und Migrationsfrage zu reagieren. Das Partnership Framework on Migration verknüpft dabei klassische entwicklungspolitische Schwerpunkte mit europäischen Sicherheitsinteressen und fokussiert hierbei Partnerstaaten innerhalb Afrikas. Jene Migrationspartnerschaften sahen sich nach Bekanntwerden Kritik ausgesetzt, da das Mantra der "Ursachenbekämpfung" in den Überlegungen der EU nach wie vor eine entscheidende Rolle einnimmt. Der vorliegende Beitrag beleuchtet dieses Dilemma im Spannungsfeld von Entwicklung und Migration.

Maximilian Wahmann studierte Staats- und Politikwissenschaften an der Universität Passau sowie der RWTH Aachen. Sein Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich der europäischen Entwicklungspolitik.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt