LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Jasmin Mühlberger
Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession - auch im Feld der Prostitution?
Herausgegeben von der Initiative zur Förderung der Beratungsstelle Frauennotruf München e.V. (IFFRA e.V.)
Reihe: Sozialpädagogik
Bd. 31, 2019, 96 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-14438-6


In diesem Buch wird anhand wissenschaftlicher Belege aufgezeigt, dass Prostitution ein komplexes soziales Problem und eine Menschenrechtsverletzung darstellt. Hierbei wird der Zusammenhang zwischen physischen und sexualisierten Gewalterfahrungen in der Kindheit/Jugend, Traumafolgestörungen und dem Eintritt in die Prostitution verdeutlicht. Schlussendlich ist es ein Appell an die Profession Soziale Arbeit, ihr politisches Mandat zu erfüllen, indem sie über Prostitution aufklärt, die menschenrechtsverletzenden Umstände anprangert und dazu beiträgt, die Ursachen von Prostitution zu bekämpfen.

Jasmin Mühlberger arbeitet im Bereich sexualisierte Gewalt gegen Frauen (Prävention/Intervention).





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt