LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Andreas Heuer
Carl Schmitt und die Krise des gegenwärtigen Liberalismus
Reihe: Zeitdiagnosen
Bd. 40, 2019, 128 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-14469-0


Das Zeitalter der liberalen Weltordnung, die sich nach dem Zweiten Weltkrieg und insbesondere nach dem Ende des Kalten Krieges herausgebildet hat, scheint sich dem Ende zuzuneigen. Vor diesem Hintergrund wird in der vorliegenden Schrift Carl Schmitts politische Theorie neu konstruiert, um in den Kern der Krise des gegenwärtigen Liberalismus vorzudringen.

Dr. phil. Andreas Heuer ist Pädagogischer Mitarbeiter am Institut für Philosophie der Universität Kassel.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt