LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Michael Weiß
Ein Modellierungsansatz zur Gestaltung wissensintensiver Wertschöpfungsnetzwerke in der Textilwirtschaft
Reihe: Komplexität und Diversität in soziotechnischen Systemen
Bd. 7, 2020, 320 S., 49.90 EUR, 49.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-14470-6


Der digitale Wandel und die dadurch mögliche digital vernetzte Welt bietet den kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) der Textilwirtschaft eine ganze Reihe neuer Chancen, stellt sie aber unter anderem aufgrund ihrer Einbindung in wissensintensive Wertschöpfungsnetzwerke vor einige Herausforderungen. Die vorliegende Arbeit liefert einen Modellierungsansatz für KMU der Textilwirtschaft und ihrer Wertschöpfungsnetzwerke, um diese bei den organisatorischen und technologischen Herausforderungen des digitalen Wandels zu unterstützen.

Dipl.-Ing. Michael Weiß arbeitet seit 2001 am Zentrum für Management Research der Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt