LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Ilse Arlt
Die Grundlagen der Fürsorge
Werkausgabe Ilse Arlt, Band 1. Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Maria Maiss
Reihe: Soziale Arbeit - Social Issues
Bd. 10, 2010, 288 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-50182-0


"Die Grundlagen der Fürsorge"(1921), Ilse Arlts erstes zentrales Werk wurde bald nach seinem Erscheinen als "Meisterwerk der Sozialforschung" und als "Einführung in die praktische Sozialwissenschaft" bezeichnet (vgl. Maresch 1923: 6f). Arlts Suche nach Methoden zur präzisen Erfassung von Armutsprozessen und effektiver Hilfe mündete in die Entscheidung, das menschliche Wohlergehen und die menschlichen Bedürfnisse sowie Weisen ihrer Befriedigung ins Zentrum der Hilfeforschung und -praxis zu rücken. Der von ihr entwickelte Ansatz der Befähigung zu bewusster, schöpferischer Bedürfnisbefriedigung zielt darauf ab, Hilfe zur Selbsthilfe und dadurch ein freieres und gedeihlicheres Leben für alle im Hier und Jetzt zu ermöglichen, ohne die gleichzeitig zu verfolgenden strukturellen Reformen politischer, ökonomischer und rechtlicher Art außer Acht zu lassen. "Die ungeheure Verantwortung, als Fürsorger in das Leben anderer einzugreifen, kann nur jener tragen, der die Grundlage aller Fürsorge, die genaue Kenntnis der Bedingtheit menschlichen Gedeihens, aus eigener Anschauung und im Geiste der Wissenschaft erworben hat." (Arlt 1921: 6)





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt