LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Manfred Pittioni
Die Gier und die Mildtätigkeit - eine etwas andere Geschichte des Geldes
Reihe: Varia
Bd. 2, 2016, 128 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-50740-2


Bücher über die Verdammung des Geldes und des zügellosen Kapitalismus gibt es auf dem heutigen Buchmarkt in großer Zahl. Übersehen wird aber, dass überreichlich vorhandenes Geld auch die Möglichkeit bietet, in Not geratenen oder armen Menschen zu helfen. Dieses Werk zeigt die wechselvolle Geschichte der beiden Gegenpole auf - die der hemmungslosen Gier und die der Mildtätigkeit.

Manfred Pittioni studierte an der Universität Wien Rechtswissenschaften, Orientalistik und Geschichte und ist als Lektor an der Universität Wien tätig.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt