LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Anton Kolb
Brücken bauen zwischen Wissenschaft, Politik, Religion und Medien
Grundmotive und Ziele meines Lebens- und Berufsweges
Reihe: Persönlichkeit im Zeitgeschehen
Bd. 4, 2016, 284 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-50741-9


Dieser Band präsentiert ein Stück Zeitgeschichte, das so bisher kaum geschrieben wurde: Im Rückblick auf das eigene Lebem reflektiert Anton KOLB die Verbindung von Lehre und Leben, die Vermittlung von Wort und Welt-Verantwortung, die Untrennbarkeit von Glaube und Geschichte. Er ringt um die Klärung der Fragen nach dem Woher, Wohin und Wozu des Menschen. Echte Humanität lässt sich für ihn  nur erreichen im Erkennen der Zeichen der Zeit. Unerlässliche Basis dafür ist die von ihm lebenslang geforderte und geförderte Zusammenarbeit von Wissenschaft, Politik, Religion und Medien.  Sein Fazit besticht durch prägnante Eleganz: "Nur Überzeugungen überzeugen, nur Vorbilder bilden, nur Begeisterung begeistert; Glaube, Hoffnung und Liebe sind die wichtigsten menschlichen Tugenden!"

Prof. Dr. Anton Kolb, Jahrgang 1931, 1970 Ordinarius für Philosophie in Graz, 1977-79 Rektor der Karl-Franzens-Universität Graz, Gründer der Rektorenkonferenz der Arge Alpen-Adria; zugleich Initiator der Bundeskonferenz der Universitäts- und Hochschulprofessoren Österreichs sowie bleibend relevanter universitärer und kirchlicher Einrichtungen.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt