LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Robert Schediwy
Menschen Mächte Monumente
Aufsätze zu Architektur Urbanistik Geschichte
Reihe: Sachbuch Wissenschaft
Bd. 8, 2016, 204 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-50771-6


Ist das Welterbeprädikat der UNESCO ein Segen oder eine Last? Ist ein ovales Wasserbecken vor einer Barockkirche ein Stilbruch oder zulässig ? Warum stehen in Großbritannien so viele dekorative Kirchenruinen? Was erwartete der greise Goethe von den Kanalbauten von Suez und Panama, die er vorausahnte? Welche baulichen Einschränkungen wurden häufig den Gotteshäusern von Minderheitsreligionen auferlegt? Wie gelang es einem Automobilkonzern, in den 1950er Jahren Straßenbahnsysteme aufzukaufen und stillzulegen? Solche spannende Fragen im Grenzbereich von Architektur, Urbanistik, Politökonomie und Psychologie behandelt Robert Schediwys Buch. Wie zuvor die "Städtebilder" desselben Autors verknüpft es eine breite internationale Perspektive mit besonderer Bezugnahme auf seine Heimatstadt Wien.

Robert Schediwy, Dr. jur. MA, PD ist Sozialwissenschaftler und Kulturpublizist





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt