LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Johannes Maier
Islam, Politik und Gewalt
Reihe: Politikwissenschaft
Bd. 208, 2017, 204 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-50775-4


Das Buch erläutert die äußeren Umstände der Gründung dieser Religion. Mit dem Islam entstand im 7. ein Staat, der vorher keiner war und von Spanien bis Zentralasien reichte. Zwistigkeiten zwischen den liberalen und konservativen Kräften sprengten das Arabische Reich, Osmanen übernahmen sodann die Herrschaft für gut 400 Jahre und europäische Mächte ab dem Ersten Weltkrieg. Jetzt wuchsen fundamentalistische Bewegungen heran.

Johannes Wolfgang Maier, Mag. Dr. Umfangreiche Studienreisen in den Orient und nach Asien förderten sein starkes Interesse für Vergleichende Religionswissenschaften, Philosophie, Geschichte und Geopolitik.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt