LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Oliver Merz
Vielfalt in der Kirche?
Der schwere Weg der Inklusion von Menschen mit Behinderung im Pfarrberuf
Reihe: Interdisziplinäre und theologische Studien Interdisciplinary and Theological Studies
Bd. 1, 2017, 224 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-80251-4


Kirche steht dem Thema Inklusion ihrem Selbstverständnis nach positiv gegenüber und vertritt dies auch offensiv. Aber wie sieht es innerhalb der Kirche aus? Was geschieht, wenn die Pfarrerin oder der Pfarrer mit einer chronischen Krankheit oder einer körperlichen oder seelischen Beeinträchtigung leben muss, die den Berufsalltag erheblich einschränkt? Wie können Betroffene und ihre Kirchen konkret damit umgehen? Dies sind nicht alltägliche Fragestellungen, außer man ist selbst davon betroffen. Das Buch setzt sich mit dem Verhältnis von Inklusion, Behinderung und Pfarramt auseinander und scheut auch unbequeme Themen nicht. Es werden erste empirische Resultate aus dem deutschsprachigen landes- und freikirchlichen Umfeld dokumentiert, Herausforderungen bei der Inklusion von Pfarrpersonen mit Behinderung erläutert und Maßnahmen vorgestellt.

Dr. Oliver Merz ist Projektleiter für Inklusion beim Sozialwerk der Heilsarmee Schweiz, Österreich, Ungarn. Zudem arbeitet er als Gastdozent und Referent. (www.oliver-merz.ch)





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt