LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Max Schweizer (Hg.)
Aussenpolitisches Lesebuch
Schweiz, Europa, Welt
Reihe: Außenpolitik - Diplomatie - Sicherheit/International Relations - Diplomacy - Security
Bd. 1, 2018, 456 S., 39.80 EUR, 39.80 CHF, br., ISBN 978-3-643-80269-9


Der neue schweizerische Bundeskanzler verdirbt 2016 das Bundesratsbild mit seiner Hand in der Hosentasche. Womit begründet ein bekannter Schriftsteller das aus seiner Sicht nahende Ende der Europäischen Union? Ist Bundeskanzler Willy Brandt ein Vorbereiter des Brexit? Weshalb gehört ab 1958 ein Teil Afrikas zur EWG? Wie erhalten die USA ihr notgelandetes Aufklärungsflugzeug von China zurück? Ist Hawai'i noch immer ein okkupiertes Königreich?

Diese und andere Fragen werden im vorliegenden Lesebuch behandelt. Über 60 Beiträge vermitteln Einblicke und Einsichten in die Mechanik der Weltpolitik.

MAX SCHWEIZER (1950), Dr. phil. II, Dr. h.c., war über 30 Jahre Diplomat, danach Dozent. Er ist Präsident des Vereins SwissDiplomats - ZurichNetwork.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt