LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Kurt Mayer, Joe Peterson
Sie nannten mich Israel, aber mein Name ist Kurt
Reihe: Anpassung - Selbstbehauptung - Widerstand
Bd. 34, 2012, 248 S., 39.90 EUR, 39.90 CHF, gb., ISBN 978-3-643-90269-6


Vor 70 Jahren hörte ich, wie meine Mutter zu meinem Vater sagte: "Sobald Kurt auf dem Schiff nach England ist, bringen wir uns um." Manche Lebensläufe sind schnurgerade, andere eher krumm. Mein Leben war voller Umwege, aber andere aus meiner Generation haben wesentlich schlimmere Dinge erlebt als ich. Millionen von Juden mussten ihr Leben lassen. Ihr Leben erlosch wie eine Kerze. Deshalb soll meine Geschichte ein Licht sein, das auch in vielen Jahrzehnten noch leuchtet und davon erzählt, wie es war, als jüdisches Kind im Dritten Reich in Deutschland aufzuwachsen. Ein Licht für viele.

Kurt Mayer wurde 1930 als Sohn einer jüdischen Familie in Mainz geboren. 1940 gelang ihm mit seinen Eltern die Flucht in die USA, auf einem der letzten Schiffe, das Europa verlassen sollte.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt