LIT Verlag Zum LIT Webshop



 
George Harinck
Nicolaus Martin Steffens 1839-1912Ankündigung
"Leben unter einem abnehmenden Mond"
Reihe: Arbeiten zur Historischen und Systematischen Theologie
Bd. 27, 328 S., 39.90 EUR, 39.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-90980-0


Nicolaus M. Steffens (1839 - 1912) war ein Theologe aus Ostfriesland, der 1873 in die USA auswanderte. Er begründete das Western Theological Seminary der Reformed Church in America in Holland, Michigan. Dort war er Professor und Herausgeber der Wochenzeitung De Hope und führte den Neocalvinismus Abraham Kuypers und Herman Bavincks in die Kreise Niederländisch sprechender Immigranten im mittleren Westen der USA ein. Dieses Buch behandelt, ausgehend von Quellenuntersuchungen sowie den im Anhang auffindbaren Briefen und Postkarten Steffens an Kuyper, vor allem Steffens Zeit in den USA. Die Korrespondenz enthält Hinweise über ihre persönlichen Umstände und über die reformierte Theologie und Kirche in den USA, den Niederlanden und Deutschland im letzten Quartal des 19. Jahrhunderts.

Dr. George Harinck (1958) ist Professor für Geschichte des Protestantismus an der Theologischen Universität Kampen und für Geschichte des Neocalvinismus an der Vrije Universiteit Amsterdam.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt