LIT Verlag Zum LIT Webshop



 
Hans-Olof Kvist
Schleiermachers "Reden" - nachreflektierend interpretiertAnkündigung
Reihe: Arbeiten zur Historischen und Systematischen Theologie
Bd. 28, 128 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-91163-6


Friedrich Schleiermachers (1768-1834) Buch "Über die Religion. Reden an die Gebildeten unter ihren Verächtern" (1799), kurz "Reden", ist ein Klassiker des Schrifttums über die Religion. Seit ihrem Erscheinen ist er Gegenstand des Interesses für Geisteswissenschaftler verschiedener Gebiete, u.a. Theologen, Philosophen und Literaturwissenschaftler, gewesen. Schleiermacher wollte den gebildeten Verächtern seiner Zeit den Zugang zu einem tieferen Verständnis der Religion erleuchtern. In fünf Reden behandelt er Themen, die nach ihm für eine Ausführung über die Religion wesentlich sind.
Im Kielwasser des fortwährend aktiven Interesses für die ”Reden” geht es dem Verfasser der vorliegenden Untersuchung darum, die Kernpunkte dieser Schrift durch eine kritisch nachreflektierende Interpretation aufzuschließen, und so ihre Bedeutung als ein Beispiel fundamentalen Denkens über die Religion zu vergegenwärtigen.

Hans-Olof Kvist ist Professor (em.) für Systematische Theologie an der Åbo Akademi University (Finnland).





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt