LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Martin Tamcke (Hg.)
"Dich, Ararat, vergesse ich nie!"
Neue Beiträge zum Schicksal Armeniens und der Armenier
Reihe: Studien zur Orientalischen Kirchengeschichte
Bd. 40, 2006, 136 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 3-8258-0018-0


Die Frage der Anerkennung des Völkermords an den Armeniern gilt vielen Politikern als eine Grundvoraussetzung für die Aufnahme der Türkei in die EU. Der Staat Armenien hingegen taumelt politisch in einer geostrategisch durch die besondere Lage in der Region des Kaukasus und mental durch die Gegensätze zwischen den Kaukasusvölkern angeheizten Situation. Namhafte Armenologen Deutschlands (Hage, Tamcke, Kieser, Hofmann, Gazer, Pinggéra) geben in diesem Band allgemeinverständlich eine Bestandsaufnahme zur Geschichte der armenischen Kirche, zur gegenwärtigen Lage in Armenien, zum Zustandekommen des Völkermords an den Armeniern im Osmanischen Reich, zur Rückwirkung der Verfolgungen auf deutsche Hilfswillige, zu Riten der armenischen Kirche, zu den Armeniern im Libanon. Wer die Spannungen um die Armenier im Vorderen Orient, in Kaukasus, Türkei und Libanon verstehen will, wird mit Gewinn zu diesem Buch greifen.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt