LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Alexandra Wehry
Interreligiöses Lernen
Die Rolle der Frau im Islam
Reihe: Workshop Religionspädagogik
Bd. 3, 2007, 128 S., 12.90 EUR, 12.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-0285-1


In den Schulen treffen täglich Nationen, Kulturen und Religionen aufeinander. Anstrengungen im Interesse eines friedlichen Miteinanders sind unabdingbar. An interkulturellem und interreligiösem Lernen führt kein Weg vorbei. Der Religionsunterricht hat seinen Beitrag dazu zu leisten. Hier ist der Ort, an dem über Religionen informiert werden kann und diese einander begegnen können. Ein Brennpunkt der aktuellen Diskussion ist nach wie vor die Rolle der Frau im Islam, aber auch die im Christentum. Schon in der Grundschule kann gezielt in den Islam eingeführt und damit eine wichtige Grundlage für den interreligiösen Dialog gelegt werden. Dies zeigt eine am Ende des vorliegenden Bandes vorgestellte Unterrichtseinheit.

Alexandra Wehry, geb. 1980, Studium der Fächer Deutsch, Katholische Theologie und Sport an der Hochschule Vechta. Seit 2007 Lehrerin an der Hauptschule in Löningen.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt