LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Ulrich Schwab (Hg.)
Erikson und die Religion
Beiträge zur Rezeption der Theorie Erik H. Eriksons in der Gegenwart
Reihe: Jugend in Kirche und Gesellschaft
Bd. 4, 2007, 112 S., 17.90 EUR, 17.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-0400-8


In der Entwicklungstheorie Erik H. Erikson spielt an vielen Stellen die Religion eine große Rolle. Auch deshalb stieß seine Theorie in der Theologie immer wieder auf großes Interesse. In diesem Band diskutieren nun Psychoanalytiker, Theologen und Mediziner die Theorie Eriksons aus gegenwärtiger Sicht. Dabei setzen sie sich auch mit der inzwischen laut gewordenen Kritik an Erikson auseinander. Ausgehend sowohl von den verschiedenen Lebensphasen, aber auch unter systematischen Aspekten wird danach gefragt, welche Perspektiven Eriksons Entwicklungstheorie insbesondere für die religiöse Erziehung und Bildung heute noch haben kann.

Die Autoren:

Hans-Jürgen Fraas, Frieder Harz, Ross A. Lazar, Wolfhart Pannenberg, Martin Schreiner, Ulrich Schwab, Dietrich Stollberg, Hubertus von Voss, Eckhard Zihn.






(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt