LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Brian Vickers (unter Mitarbeit von Sabine Köllmann)
Mächtige Worte - Antike Rhetorik und europäische Literatur
Reihe: Ars Rhetorica
Bd. 20, 2008, 216 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-1191-4


Dieser Überblick über Geschichte und System der antiken Rhetorik rückt das praktische Ziel der Beredsamkeit in den Mittelpunkt: die Überzeugung durch Beeinflussung der Gefühle. Die grundlegenden Konzepte der antiken Rhetorik werden unter Rückgriff auf die wichtigsten Quellen der Antike und Renaissance dargestellt. Wie sich bei einem Blick auf ausgewählte Texte der Literatur erweist, spielt die Figurenlehre eine zentrale Rolle beim Erzeugen einer bestimmten Wirkung. Beispiele für die Anwendung der wichtigsten Tropen und Figuren bei Ariosto, Shakespeare, Goethe, Victor Hugo und Mario Vargas Llosa illustrieren den lebendigen, genre- und epochenübergreifenden Einfluss der Rhetorik auf die literarische Praxis.

Sir Brian Vickers, School of Advanced Study, University of London, hat neben zahlreichen Buchveröffentlichungen 1977 die International Society for the History of Rhetoric mitbegründet.

Sabine Köllmann hat mehrere Bücher und Artikel über Mario Vargas Llosa verfasst.



Links:
Über den Autor







(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt