LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Hildegard Goss-Mayr
Wie Feinde Freunde werden
Mein Leben mit Jean Goss für Gewaltlosigkeit, Gerechtigkeit und Versöhnung. Mit einem Geleitwort von Franz Kardinal König
Reihe: Friedenswissenschaft. Friedensforschung - Friedenserziehung - Friedensarbeit
Bd. 3, 2. Auflage, 2020, 192 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-1219-5


Das Lebenszeugnis zweier Menschen im Einsatz für das nahezu Aussichtslose: für Gewaltlosigkeit und Versöhnung in einer Welt voller Ungerechtigkeit, Haß und Feindschaft. Jean Goss und seine Frau Hildegard Goss-Mayr wurden und sind noch heute Botschafter eines Befreiungsweges, der die Spirale der Gewalt und Friedlosigkeit durchbricht, über alle sprachlichen Grenzen hinweg. Dies wird möglich aus der eigenen tiefen Erfahrung der absoluten Friedensliebe Gottes. Das Buch ist ein bewegendes Zeugnis dafür, was zwei Menschen und erwachende Völker mit ihren Waffen der Gewaltlosigkeit vermögen.

Hildegard Goss-Mayr, geb. 1930 in Wien, Dr. phil., ist seit über vierzig Jahren mit Jean Goss ( 1991) im Namen des "Internationalen Versöhnungsbundes" (IVB) unterwegs in vielen Ländern der Welt.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt