LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Stefanie Föbker
Wanderungsdynamik in einer schrumpfenden Stadt
Eine qualitative Untersuchung innerstädtischer Umzüge
Reihe: Schriften des Arbeitskreises Stadtzukünfte der Deutschen Gesellschaft für Geographie
Bd. 5, 2008, 200 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-1424-3


Das Thema Schrumpfung hat in den vergangenen Jahren eine starke Aufmerksamkeit in der Stadtforschung erlangt. Im Zentrum dieses Bandes steht eine Auseinandersetzung mit der hohen innerstädtischen Wanderungsdynamik, die im Zusammenhang mit Schrumpfung beobachtet wird. Erklärungen dafür setzen bei den erweiterten Umzugsmöglichkeiten an, die ein entspannter Wohnungsmarkt bietet, sowie bei den problematischen Wohnumfeldbedingungen in den betroffenen Vierteln.

Im Rahmen einer Fallstudie in Wilhelmshaven wurden Interviews mit Nachfragern und Anbietern auf dem lokalen Wohnungsmarkt geführt. Die empirische Untersuchung verfolgt drei Ziele: die schrumpfungsspezifischen Bedingungen von Umzugsentscheidungen zu verstehen, das Zusammenwirken der Akteure auf einem entspannten Wohnungsmarkt zu analysieren sowie den Zusammenhang zwischen innerstädtischen Umzügen und der wahrgenommenen sozialräumlichen Entwicklung zu erfassen.

Stefanie Föbker ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Geographischen Institut der Universität Bonn im Bereich Stadt- und Regionalforschung.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt