LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Franco Rest
Zweig und Stock
Geschichte eines religionsdialogischen Nachtgesprächs
Reihe: Interreligiöse Perspektiven
Bd. 3, 2008, 152 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-1535-6


In der Nacht des 7. Juli 1913 trafen sich in Leipzig philosophisch geschulte Menschen zu einem Religionsdialog, darunter Franz Rosenzweig, Eugen Rosenstock und Hans Ehrenberg. Das Gespräch wurde zur Urzelle der jüdisch-christlichen Verständigung. Die Rekonstruktion des Gesprächs aus unterschiedlichen Quellen bleibt fiktiv, wird jedoch für unseren heutigen interreligiösen Austausch zum "Modell". Das Ziel bleibt trotz seiner Unerreichbarkeit der Versuch, den Heilsplan Gottes zu ergründen.

Dr. Franco Rest ist Prof. f. Sozialphilosophie, Sozialethik in Dortmund.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt