LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Robert Hintze
Indizien in der Finanzrechtsprechung
Reihe: Bonner Schriften zum Steuer-, Finanz- und Unternehmensrecht
Bd. 5, 2008, 320 S., 44.90 EUR, 44.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-1609-4


Der Indizienbeweis hat seinen Ursprung zwar im Straf- und Zivilrecht, er hat aber auch im Steuerrecht eine erhebliche Bedeutung, insbesondere bei der Feststellung subjektiver Tatbestandsmerkmale. Die vorliegende Arbeit beleuchtet die Grundsätze und Besonderheiten des Indizienbeweises im Steuerrecht und grenzt ihn präzise gegenüber dem Anscheinsbeweis und den verwandten Erscheinungen ab. Unter Betrachtung der wichtigsten Fallgruppen setzt sich der Autor kritisch, auch unter verfassungsrechtlichen Gesichtspunkten, mit der höchstrichterlichen Finanzrechtsprechung zum Indizienbeweis auseinander.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt