LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Kerstin Rödiger
Der Sprung in die Wirklichkeit ...
Impulse aus dem rhetorischen Ansatz Elisabeth Schüssler Fiorenzas für die Rezeption biblischer Texte in narrativer Sozialethik
Reihe: Ethik im theologischen Diskurs/ Ethics in Theological Discourse
Bd. 18, 2009, 328 S., 31.90 EUR, 31.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-1744-2


In dieser Studie geht es um Möglichkeit und Notwendigkeit einer Zusammenarbeit von Ethik und Exegese in einem kritisch-hermeneutischen Interpretationsprozess. Eine Kernfrage dafür ist, wie sich biblische Texte mit persönlichen Erfahrungen der Lesenden und mit aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen ins Gespräch bringen lassen. Dreh- und Angelpunkt dafür sind die Lesenden. Die daraus folgende ethische Verantwortung der Lesenden wird anhand von zwei exegetischen Beispielen konkretisiert und das biblische Weisheitsmotiv als neue sozialethische Offenbarungskategorie profiliert.

Kerstin Rödiger, Dr. theol., geb. 1976 in Hof/S., studierte Religionspädagogik und kath. Theologie in Eichstätt, Bamberg und Petrópolis (Brasilien); seit 2002 Pastoralreferentin in der Schweiz.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt