LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Martin Sieg
Vorweggenommen in ein Haus aus Licht 2. veränd. Aufl.
Sinnerfülltes Leben aus dem Vertrauen und der Zuversicht heraus Mit einem Geleitwort von Landesbischof i.R. Prof. Dr. Eduard Lohse
Reihe: Theologie
Bd. 8, 1997, 280 S., 15.90 EUR, 15.90 CHF, br., ISBN 3-8258-2917-0


Dieses Buch mutet dem Leser ungewohnte Wege zu, um neue und überzeugende Zugänge zu den Schwerpunkten der christlichen Wahrheit zu gewinnen. Der verunsichert suchende Mensch soll gewonnen werden, die schon fast abgeschriebene christliche Tradition mit neuen Augen zu betrachten. Das Buch will keine Laiendogmatik sein und erhebt daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Im Mittelpunkt steht das Bemühen, die wirklichkeitsnahen Lebensbezüge der christlichen Wahrheit und ihre Antworten für das Leben im Alltag der Welt aufzuzeigen. Der Leser soll erkennen, daß hier sein Leben verhandelt, - seine Sehnsüchte, Fragen und Ängste ernstgenommen und die elementaren Lebensprobleme angesprochen werden. Ausgangspunkt der Überlegungen ist nicht - wie allgemein üblich - das Glaubensbekenntnis. Eingesetzt wird mit den Ur-Erfahrungen des Menschen, die mit den Kernstücken der christlichen Wahrheit zusammengedacht werden. Erstmalig - und das ist das Originelle dieses Buches - unternimmt ein Theologe den Versuch, die Prägungen, die durch die Ur-Erfahrungen entstanden sind, zu beschreiben. Er orientiert sich dabei an den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen über die prä- und perinatalen Zeit (die Zeit vor, während und unmittelbar nach der Geburt). In diesen Ur-Erfahrungen sind die Erst-Erlebnisse und ihre unverlierbaren Prägungen gespeichert. Sie begleiten den Menschen ein Leben lang. Diese innere Ausstattung des Menschen mit den Antworten der Theologie in ein Gespräch zu bringen, macht das Buch spannend. Die interessanten Ergebnisse eröffnen neue Einsichten in die Frage nach dem umfassenden Sinn des Lebens.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt