LIT Verlag Zum LIT Webshop



 
Horst Hübner; Berthold Kirschbaum
Sportstättenatlas der Stadt Münster
Bestandsaufnahme der Münsteraner Sportstätteninfrastruktur
Reihe: Schriften zur Körperkultur
Bd. 28, 1997, 112 S., 17.90 EUR, 17.90 CHF, br., ISBN 3-8258-3299-6


Nach der Befragung der Münsteraner Bürger zu ihrem Sportverhalten (Hübner/Kirschbaum 1993) und der Untersuchung der Münsteraner Sportvereine (Jütting et al. 1994) ist mit dem "Sportstättenatlas der Stadt Münster" nun der dritte "Baustein" für die Erarbeitung eines zukunftsfähigen Sportentwicklungsplans erstellt worden.

In mehrjähriger Arbeit hat die Projektgruppe "Sportstättenatlas" am Institut für Sportkultur und Weiterbildung der Universität Münster eine differenzierte Bestandsaufnahme der vorhandenen Sportstätteninfrastruktur vorgelegt. Rund 900 Einzelanlagen - von sportlich nutzbaren Schulhöfen, Reit- und Trimmanlagen bis zu Leichtathletik-Kampfbahnen und Großsporthallen - konnten systematisch erhoben und in eine dynamische Datenbank übertragen werden. Sämtliche Sporthallen, Bäder, Außen- und Sondersportstätten sind hinsichtlich ihrer grundlegenden Merkmale sowie bezüglich ihrer sportartspezifischen Eignung und ihrer Nutzungskapazitäten erfaßt worden.

Münster ist damit die erste bundesdeutsche Stadt, die ihr Sportanlagenangebot und ihre Sportanlagennachfrage auf diesem Differenzierungsniveau datenbankgestützt dokumentieren und kleinräumig bilanzieren kann. Der vorliegende Band bietet detaillierte Einblicke in das zugrundeliegende Konzept und in die Münsteraner Sportstätteninfrastruktur.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt