LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Stefan Reichmuth
Islamische Bildung und soziale Integration in Ilorin (Nigeria) seit ca. 1800
Reihe: Beiträge zur Afrikaforschung
Bd. 13, 1997, 448 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 3-8258-3570-7, ISSN 0938-7285


Die Stadt Ilorin im nördlichen Yorubaland, seit dem frühen 19. Jahrhundert Hauptstadt eines islamischen Emirates, hatte maßgeblichen Einfluß auf die Entwicklung des Islam bei den Yoruba und auf das politische und kulturelle Spannungsfeld zwischen dem Norden und dem Süden Nigerias. An der Geschichte der islamischen Bildungsinstitutionen und der Gelehrtenschaft Ilorins lassen sich die soziale Integration und die weitreichenden Beziehungen einer multi-ethnischen islamischen Stadt in Westafrika von ihren vorkolonialen Anfängen bis in die Gegenwart beispielhaft verfolgen.

Stefan Reichmuth ist Professor für Islamwissenschaften an der Universität Bochum.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt