LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Marc Fumaroli
Rome et Paris - Capitales de la République européenne des Lettres
avec une préface de Volker Kapp et une postface de Giovanni Pozzi
Reihe: Ars Rhetorica
Bd. 9, 1999, 248 S., 30.90 EUR, 30.90 CHF, br., ISBN 3-8258-3861-7


Die elf Aufsätze dieses Bandes deuten die Polarität von Rom und Paris im Kontext der europäischen Gelehrtenrepublik, deren Programmatik von den Leitideen des Humanismus, seiner neulateinischen Literatur und seiner rhetorischen Kultur vorgegeben ist. Fumaroli erklärt innerhalb dieses Rahmens die Funktion von Institutionen wie z. B. der Sprachakademien, mit denen er die durch die Commedia dell'Arte berühmt gewordene Kunst der Improvisation in Verbindung bringt. Er veranschaulicht die Kontinuität von den großen Renaissancepäpsten zur Glanzzeit des römischen Barock unter Urban VIII. als einer "zweiten Renaissance". So gelingt ihm im ersten Teil seiner Studien eine Revision der durch nationale und antiklerikale Vorurteile belasteten Vorstellung von Paris als neuem Rom. Im zweiten Teil zeigt er neue Facetten des Bildes von Rom in der Vorstellungswelt der Literatur, der Kunst und der politischen Ideologien Europas. Das weit gespannte Spektrum der Themen reicht von Petrarca bis Mario Praz, von der Literatur und Kunst bis zur Kulturtheorie. Die materialreichen Analysen der Vergangenheit reißen gleichzeitig Probleme der Kultur des heutigen geeinten Europas an. Fumaroli beherrscht die Kunst des Essays, so daß seine Texte angenehm zu lesen sind.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt