LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Gabriele Rabkin
Schreibanregungen in Theorie und Praxis
Reihe: Erziehungswissenschaft
Bd. 41, 1998, 176 S., 20.90 EUR, 20.90 CHF, br., ISBN 3-8258-3870-6


Die Konzeption der Schreibanregungen steht im Zusammenhang mit pädagogischer Innovation in Theorie und Praxis. In diesem Rahmen wurde auf eine psychologische Theorie zurückgegriffen, die zu Beginn unseres Jahrhunderts in anderem Kontext entwickelt und heute nahezu in Vergessenheit geraten ist. Es handelt sich hierbei um die genetische Ganzheitspsychologie der Leipziger Schule. Die praktische Arbeit mit den Schreibanregungen wird anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis vorgestellt. Sie zeigt, wie Kinder Freude am Schreiben und eigenen Gestalten finden und beides als Ausdrucksmittel ihrer Persönlichkeit erfahren.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt