LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Barbara Dünkel, Verena Fesel
Von der Sozialen Frauenschule zur NS-Volkspflegeausbildung
Das Hamburger Sozialpädagogische Institut 1917 - 1945
Reihe: Sozialpädagogik
Bd. 8, 1999, 232 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 3-8258-3945-1


Dieses Buch ist das Ergebnis einer Spurensuche nach der verschütteten und vergessenen Geschichte der Hamburger Sozialen Frauenschule von der Gründung 1917 bis zum Ende der NS-Herrschaft.

Der Aufbruch der bürgerlichen Frauenbewegung war der wesentliche Impuls für die Ausbildung und Professionalisierung der sozialen Arbeit. Die nationalsozialistische Sozial- und Frauenpolitik instrumentalisierte die Ausbildung und die in der sozialen Praxis tätigen Frauen zur Umsetzung ihrer rassistischen und menschenverachtenden "Volkspflege"-Ideologie. Die Ergebnisse dieser Spurensuche sind unser Beitrag zur Ausbildungs- und Berufsgeschichte der sozialen Arbeit.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt