LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Olaf Schumann
Selbstverständnis und Fremdwahrnehmung
Religionsforschung im interreligiösen Kontext. Ausgewählte Beiträge von Olaf Schumann anläßlich seines 60. Geburtstags zusammengestellt und herausgegeben von Klaus Hock
Reihe: Rostocker Theologische Studien
Bd. 2, 1999, 208 S., 20.90 EUR, 20.90 CHF, br., ISBN 3-8258-3950-8


Dieser Sammelband vereinigt einige der wichtigsten Aufsätze des Hamburger Religions- und Missionswissenschaftlers Olaf Schumann. Die Schwerpunkte der ausgewählten Beiträge beleuchten zugleich seine bedeutsamsten thematischen Arbeitsfelder: Islam und christlich-islamische Beziehungen, insbesondere im südostasiatischen Kontext.

Dabei hat sich Schumanns Interesse im Laufe der Jahre mehr und mehr auf die gesellschaftliche und politische Dimension von Religion und interreligiösen Beziehungen konzentriert. Doch ist in seinem Oeuvre auch ein durchgängiger roter Faden feststellbar: die Beschäftigung mit der Frage der gegenseitigen Wahrnehmung der Religionen. Entsprechend wird diese kleine Aufsatzsammlung auch von zwei Beiträgen umrahmt, die sich mit dem Christentum im Lichte arabisch-islamischer Literatur (1969) und mit "Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung im Westen" (1996) befassen.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt