LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Kai Sammet
"Ueber Irrenanstalten und deren Weiterentwicklung in Deutschland"
Wilhelm Griesinger im Streit mit der konservativen Anstaltspsychiatrie 1865-1868
Reihe: Hamburger Studien zur Geschichte der Medizin
Bd. 1, 2000, 312 S., 25.90 EUR, 25.90 CHF, br., ISBN 3-8258-4011-5


Nachdem W. Griesinger 1865 zum ersten Ordinarius der Psychiatrie in Berlin berufen worden war, entwickelte sich zwischen ihm und Vertretern der Anstaltspsychiatrie ein Streit über die richtige Versorgung psychisch Kranker. Darin artikulierten sich Probleme, die bis heute aktuell sind: Gemeindenahe Versorgung oder ausgrenzende Isolierung? Behandlung mit Zwang oder "Non Restraint"? Anerkennung psychischer Störungen als Ausdruck körperlicher Erkrankungen oder moralische Bewertung devianten Verhaltens?

Der Autor zeichnet die Auseinandersetzung nach und beschreibt regionalgeschichtliche Fundierungen wie auch persönliche Motive im Kampf um die Vormachtstellung in der Psychiatrie der 1860er Jahre.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt