LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Günter Brakelmann, Norbert Friedrich, Traugott Jähnichen (Hrsg.)
Auf dem Weg zum Grundgesetz
Beiträge zum Verfassungsverständnis des neuzeitlichen Protestantismus
Reihe: Entwürfe zur christlichen Gesellschaftswissenschaft
Bd. 10, 1999, 288 S., 25.90 EUR, 25.90 CHF, br., ISBN 3-8258-4224-X


Aus Anlaß des fünfzigjährigen Jubiläums des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland gehen die Beiträge dieses Bandes der Frage nach, inwieweit wichtige Elemente der Verfassung, speziell die Grundrechte in den Artikeln 1 - 20 des Grundgesetzes, auf christlichen Traditionen beruhen. Da diese Themenstellung in der Öffentlichkeit weithin vergessen ist, will der vorliegende Band die christliche Prägung des Grundgesetzes aufweisen und in diesem Zusammenhang den Beitrag des Protestantismus zur modernen deutschen Verfassungsgeschichte herausstellen. Die Prägekraft des Christentums speziell im Blick auf die Wertbasis des Grundgesetzes läßt sich - wie in den einzelnen Beiträgen dieses Bandes deutlich wird - vor allem in historischer Perspektive einsichtig machen. Angesichts eines Traditionsabbruchs der christlichen Kultur - nicht allein in den neuen Bundesländern - besteht die Gefahr, daß sich die Verbindungslinien zwischen christlichem Bekenntnis und der politischen Öffentlichkeit verlieren. Der vorliegende Band will durch die historische Erinnerung dazu beitragen, einem solchen Traditionsverlust zu wehren.

Prof. Dr. Günter Brakelmann, Emeritus, Lehrstuhl für christliche Gesellschaftslehre an der Evgl.-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum.
Prof. Dr. Traugott Jähnichen, Lehrstuhl für christliche Gesellschaftslehre an der Evgl.-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum.
Dr. Norbert Friedrich, Wiss. Assistent am Lehrstuhl für christliche Gesellschaftslehre an der Evgl.-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum.
Die Beiträger des Bandes sind Theologen/innen und Historiker, die im Rahmen einer "Historisch-sozialethischen Sozietät" in Bochum zusammenarbeiten.






(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt