LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Wolfgang Schäfer-Klug
De-Thematisierung und symbolische Politik
Grenzen der Durchsetzung einer umweltorientierten Verkehrspolitik auf lokaler Ebene
Reihe: Soziologie
Bd. 32, 1999, 288 S., 30.90 EUR, 30.90 CHF, br., ISBN 3-8258-4481-1


"Die Studie von Wolfgang Schäfer-Klug über verschiedene Phasen der Darmstädter Kommunalpolitik zeigt, daß sich, werden Umweltfragen erst einmal thematisiert, durchaus ein Bewußtsein für die Risiken der hergebrachten Wirtschaftspolitik bildet. Die Suche nach Abhilfe führt dann auch bald zu alternativen Vorschlägen für die Stadt- und Verkehrsentwicklung. Deren Realisierung hängt freilich gänzlich von den jeweils bestehenden politischen Möglichkeiten ab. Sind diese ungünstig, bleibt es bei der bloßen Thematisierung. Ökologische Projekte verenden dann in einer rein symbolischen Politik. Das heißt: Es wird suggeriert, die schlichte Fortsetzung der traditionellen Wirtschaftspolitik unter anderem Namen (bzw. mit dem Zusatz, auch auf diese Weise werde doch `langfristig' Nachhaltigkeit angestrebt), sei bereits eine Garantie für die Einlösung von ökologischen Postulaten." (Helmut Dahmer)





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt