LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Matthias Kretschmer
Der Bildpublizist Mirko Szewczuk
Eine kommunikationshistorische Studie über Leben und Werk
Reihe: Kommunikationsgeschichte
Bd. 12, 2001, 704 S., 35.90 EUR, 35.90 CHF, br., ISBN 3-8258-4806-X


"Mirko Szewczuk [ldots] was considered unquestionable the best cartoonist working in the Federal Republic", schrieb die Londoner Times im Jahr 1957 zum frühen Tod des Österreichers (1919 - 1957), der trotz seiner kurzen Lebenszeit als der erfolgreichste und renommierteste politische Karikaturist und Portraitkarikaturist in den Anfangsjahren der Bundesrepublik Deutschland angesehen werden kann. Nach anfänglichen Publikationen im Dritten Reich begann seine eigentliche Karriere im Deutschland der Nachkriegszeit, zunächst als Hauptzeichner der Wochenzeitung Die Zeit, dann als Exklusivkarikaturist der Tageszeitung Die Welt. Darüberhinaus versuchte er sich als Herausgeber einer eigenen Satirezeitschrift, reussierte aber erst mit der von ihm entwickelten wöchentlichen Welt-Satireseite "Das kleine Welttheater". In der Startphase des Deutschen Fernsehens schuf er die damals populäre Karikaturensendung "Sind Sie im Bilde?" und die Jugendsendung "Unsere Modelleisenbahn". Vom Intendanten des NWDR zum Grafischen Berater bestellt, avancierte er zum ersten "Chef-Designer" des Senders.

Mit der vorliegenden Kommunikatorstudie wird Szewczuks Biografie eingehend vor dem zeithistorischen Hintergrund dargestellt und sein Werk ausführlich dokumentiert. Auf der Basis eines breiten Quellenspektrums wird sein facettenreiches künstlerisches und journalistisches Leben untersucht und unter kommunikationshistorischen Aspekten bewertet.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt