LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Bianca Többe
Bevölkerung und Entwicklung
Reihe: Politikwissenschaft
Bd. 66, 2000, 136 S., 15.90 EUR, 15.90 CHF, br., ISBN 3-8258-4832-9


Das Weltbevölkerungswachstum wird oftmals als eines der größten Zukunftsprobleme bezeichnet. Auch im Rahmen der in Hannover stattfindenden Expo 2000 gilt Bevölkerungswachstum in den Ländern des Trikonts als der Kristallisationspunkt für die Probleme der Menschheit.

Die vorliegende Untersuchung stellt die Annahme eines Überbevölkerungsproblems radikal in Frage. Es werden sowohl die historischen Ursprünge der heutigen Bevölkerungsdebatte beleuchtet als auch die Paradigmenwechsel innerhalb der internationalen Bevölkerungslobby dargestellt und diskutiert. Während Bevölkerungswachstum zu Beginn des internationalen bevölkerungspolitischen Engagements primär als ökonomisches Problem präsentiert wurde, so gilt es seit den siebziger Jahren sowohl als ökologisches als auch frauenpolitisches. Neben der kritischen Auseinandersetzung mit den Paradigmenwechseln innerhalb der bevölkerungspolitischen Debatte, zeigt die Autorin die konkreten Folgen des Überbevölkerungsdiskurses insbesondere für Frauen des Trikonts auf.

Bianca Többe wurde 1972 in Hannover geboren und studierte in Münster und Swansea/Wales Politikwissenschaft, Katholische Theologie, Deutsche Philologie und Development Studies.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt