LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Achim Hurrelmann
Verfassung und ökologische Krise
Verfassungstheoretische Lösungsansätze für Umweltprobleme
Reihe: Politikwissenschaft
Bd. 67, 2000, 192 S., 20.90 EUR, 20.90 CHF, br., ISBN 3-8258-4871-X


Seit 1994 ist der Umweltschutz im deutschen Grundgesetz als Staatsziel verankert. Doch der neue Art. 20a hat keine positiven Auswirkungen auf die deutsche Umweltpolitik gehabt. In diesem Buch wird daher erneut die Frage gestellt, ob eine Verfassungsreform zur besseren Bewältigung von Umweltproblemen beitragen kann. Ausgangspunkt für die Beantwortung der Frage sind verfassungstheoretische Überlegungen über Aufgabe und Wirkung von Verfassungsbestimmungen. Drei Modelle für eine ökologische Verfassung, die auf unterschiedlichen Verfassungstheorien beruhen, werden formuliert und auf ihren Beitrag zum Umweltschutz sowie ihre Auswirkung auf Rechtsstaat und Demokratie untersucht.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt