LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Moon-Kyu Kang
Die Geschichte der evangelischen Schulen in Korea
Presbyterianische und methodistische Entwicklungen im historisch-kulturellen Kontext
Reihe: Theologie
Bd. 73, 2004, 376 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 3-8258-5034-X


Mit der vor etwa 100 Jahren beginnenden evangelischen Mission in Korea ist von Anfang an eine rege Aktivität im erzieherischen Bereich verbunden, denn u. a. nur durch sie konnte die evangelische Kirche in Korea Fuß fassen. Gegen den damaligen Trend, dass Bildung nur privilegierten Bevölkerungsschichten vorbehalten war, setzten sich neu entstehende evangelische Schulen für eine allgemeine Grundbildung aller ein. Dies geschah vor allem durch die Förderung der damals noch nicht anerkannten koreanischen (Hangul-)Schrift.

Aus diesen Anfängen ist ein breites Spektrum an konfessionellen evangelischen Bildungseinrichtungen entstanden.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt