LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Ingo Ossendorff
Lateinamerika: Aspekte und Perspektiven der Politik
Reihe: Politikwissenschaft
Bd. 70, 2000, 168 S., 20.90 EUR, 20.90 CHF, gb., ISBN 3-8258-5045-5


Technik und Globalisierung verlangen im dritten Jahrtausend Lösungen im großen Maßstab auch in Lateinamerika, während sich die Politik dort häufig noch an regionalen und ethnischen Bezugspunkten orientiert. Lateinamerika, in seiner Nachbarposition zur verbliebenen Supermacht, verwoben mit Europa in mehr als wirtschaftlicher Hinsicht, tut sich schwer sich zu arrangieren. Den wirtschaftlichen Aufstieg hemmen nicht nur Bevölkerungsexplosion und Schuldenprobleme. Aktionsebenen und Politiker finden gleichsam Beachtung in einer politischen Focussierung des Halbkontinentes.

Dr. Ingo Ossendorff M. A. ist Publizist, lebt in Bonn und bereiste lateinamerikanische Länder. Seit 1984 arbeitet er für Zeitungen, Zeitschriften und Verlage und hält Vorträge. Er hat mehrere Bücher veröffentlicht, z. B.Dänemark im II. Weltkrieg (1990), Lernziel Außenpolitik (1994). Er ist mit Frau Dr. Alexandra Ossendorff verheiratet und hat drei Kinder.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt