LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Axel Karenberg, Christian Leitz (Hg.)
Heilkunde und Hochkultur II
`Magie und Medizin' und 'Der alte Mensch' in den antiken Zivilisationen des Mittelmeerraumes
Reihe: Naturwissenschaft - Philosophie - Geschichte
Bd. 16, 2002, 320 S., 25.90 EUR, 25.90 CHF, gb., ISBN 3-8258-5752-2


In diesem zweiten Sammelband stellen Wissenschaftler aus ganz unterschiedlichen Fachgebieten ihren "Blick" auf die Heilkunde in verschiedenen alten Hochkulturen des Mittelmeerraumes vor - quellennah, methodisch auf dem neuesten Stand und dennoch in überaus anschaulicher Weise. Unter dem Stichwort "Magie und Medizin" geht der erste Abschnitt ausführlich auf Zauberpraktiken, Beschwörungen und Rituale ein: Für Patienten der Antike waren solche magischen Techniken und Texte von überragender Bedeutung, von der medizinhistorischen Forschung dagegen sind sie bisher kaum beachtet worden.

"Alter - Zeit der Weisheit, Zeit der Krankheit?" lautet die Überschrift des zweiten Hauptkapitels, das kritisch die Stellung der Betagten und Hochbetagten in den frühen Zivilisationen beleuchtet. Dabei spannt sich der Bogen vom Alten Persien, dem Zweistromland und Ägypten über die jüdische Kultur und die griechisch-römische Zeit bis hin zur Rezeption antiker Ideen in der Frühen Neuzeit. Gerade die interdisziplinären Fragestellungen, die Verbindung von breit angelegten Übersichten mit detaillierten Fallstudien sowie die ausführlichen Darstellungen zu bisherigen Wegen der Forschung bieten sowohl dem historisch und medizinisch Interessierten wie dem Fachmann zahlreiche neue Erkenntnisse und Anregungen zu einem wenig beachteten Thema.

Das Buch richtet sich an wissenschaftlichen Laien, Assyriologen, Ägyptologen, Judaisten, Archäologen, klassische Philologen, Medizin-, Wissenschafts- und Kulturhistoriker sowie in Praxis und Klinik tätige Ärzte.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt