LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Christina Quellmann
Theodor Friedrich Ernst Heynemann (1878-1951)
Ein Leben für die Universitäts-Frauenklinik Hamburg-Eppendorf
Reihe: Hamburger Studien zur Geschichte der Medizin
Bd. 4, 2002, 296 S., 35.90 EUR, 35.90 CHF, gb., ISBN 3-8258-5797-2


Theodor Heynemann, der erste Ordinarius für Frauenheilkunde an der 1919 gegründeten Universität Hamburg, hat in seiner rund dreißigjährigen Amtszeit als Arzt und klinischer Lehrer mehrere Generationen junger Ärzte geprägt. In ihrer bio-ergographischen Studie stellt die Autorin seinen Einsatz für den Aufbau der Universitäts-Frauenklinik in den wirtschaftlichen Engpässen der Weimarer Zeit und den schwierigen Jahren der nationalsozialistischen Herrschaft dar und zeichnet seine Auseinandersetzung mit den wissenschaftlichen Entwicklungen in der Frauenheilkunde in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und sein Bemühen um die Umsetzung neuer Erkenntnisse in den klinischen Alltag nach.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt