LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Bardo Herzig, Ulrich Schwerdt (Hrsg.)
Subjekt- oder Sachorientierung in der Didaktik?
Aktuelle Beiträge zu einem didaktischen Grundproblem
Reihe: Paderborner Beiträge zur Unterrichtsforschung und Lehrerbildung
Bd. 5, 2002, 312 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 3-8258-5839-1


Die Frage, ob schulische Lernprozesse in erster Linie an den lernenden Subjekten oder den fachlichen Inhalten zu orientieren sind, ist für die didaktische Diskussion in Wissenschaft und Lehrerausbildung ebenso zentral wie für das Selbstverständnis von Lehrerinnen und Lehrern in der täglichen Unterrichtspraxis.

Ausgehend von historischen Antworten auf diese pädagogische Grundfrage wird im vorliegenden Band der Versuch unternommen, ihre Bedeutung angesichts aktueller gesellschaftlicher Veränderungen zu bestimmen und Konsequenzen für die konkrete Gestaltung von Schule und Lehrerausbildung zu ziehen. Fächerübergreifende Lernzusammenhänge - von der Handlungsorientierung über die Gesundheitsförderung, den Umgang mit "neuen Medien" bis zur Lernraumgestaltung - werden hierbei ebenso in den Blick genommen wie die Praxis des Fachunterrichts in den verschiedenen Schulstufen und Aufgabenfeldern und innovative Ansätze der Lehrerbildung in Hochschule, Studienseminar und Lehrerfortbildung.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt