LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Andrea Wuttke
Wirtschaftspolitik im Weißen Haus
Strategien und Entscheidungen der Clinton-Administration
Reihe: Politikwissenschaft
Bd. 86, 2002, 368 S., 30.90 EUR, 30.90 CHF, br., ISBN 3-8258-6296-8


Bill Clinton hat Recht behalten: "It's the economy, stupid!" Der beispiellose wirtschaftliche Aufschwung und der erstmals seit 30 Jahren erreichte Haushaltsüberschuß erschienen noch vor Jahren unmöglich. Kaum ein anderes Thema wird derart kontrovers analysiert und bewertet wie die Sanierung der Staatshaushalte. Ausgehend von der Schaffung wirtschaftspolitischer Beraterstäbe im Weißen Haus unter Franklin D. Roosevelt, analysiert die Autorin, welche Entscheidungen in der Steuer- und Haushaltspolitik und in der Internationalen Wirtschaftspolitik die Verschuldungsspirale unter Clinton beendeten und für neues Vertrauen an den Finanzmärkten sorgten.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt