LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Wolfgang Schoberth, Ingrid Schoberth (Hg.)
Kirche - Ethik - Öffentlichkeit
Christliche Ethik in der Herausforderung
Reihe: Ethik im theologischen Diskurs/ Ethics in Theological Discourse
Bd. 5, 2002, 272 S., 20.90 EUR, 20.90 CHF, br., ISBN 3-8258-6344-1


Ethik im theologischen Diskurs ist dadurch gekennzeichnet, daß sie sich in der Spannung von Kirche und Öffentlichkeit bewegt. Christliche Ethik steht in der Gegenwart vor einer doppelten Herausforderung: Sie muß einerseits im öffentlichen Diskurs präsent sein, der prinzipiell pluralistisch ist und in dem theologische Begründungen nicht unmittelbar als überzeugende Argumente gelten können. Andererseits muß sie als dezidiert christliche Ethik kenntlich sein, wenn sie sich nicht in der Verdopplung gängiger gesellschaftlicher Positionen auf"|lösen will. Die Begriffe des Titels benennen das Spannungsfeld, das in den Beiträgen dieses Bandes ausgeschritten wird. Die Autoren ehren damit Hans G. Ulrich zum 60. Geburtstag, indem sie sich den Fragen stellen, denen sein theologisches Werk gewidmet ist.

Beiträge von Guy M. Clicqué, Karl Friedrich Haag, Marianne Heimbach-Steins, Ingrid Schoberth, Karin Ulrich-Eschemann, Stanley Hauerwas, Hans S. Reinders, Bernd Wannenwetsch, Reinhard Hütter, Dietrich Ritschl, Hans Julius Schneider, Oswald Bayer, Oliver O'Donovan, Gerhard Sauter, Wolfgang Schoberth.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt