LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Andreas Holtz
Nation-Building und die Frage nach Souveränität im Südpazifik vor dem Hintergrund der politischen Geschichte der Republik Vanuatu
Reihe: Demokratie und Entwicklung
Bd. 52, 2003, 144 S., 17.90 EUR, 17.90 CHF, br., ISBN 3-8258-6413-8


Die seit 1980 unabhängige Republik Vanuatu weist die für den melanesischen Teil des Südpazifiks typischen Charakteristika auf.

Der für die Region typische dualistische Konflikt zwischen Küstenbewohnern und den Bewohnern der Inselinneren fand in dem britisch-französischen Kondominium der Neuen Hebriden seine "perfekte" Fortführung. Die abstruse Konstruktion des dualen politischen und juristischen Systems war zur Schaffung einer gemeinsamen Identität denkbar ungeeignet.

In dieser Arbeit sollen die Schwierigkeiten des Nation-Buildings in Vanuatu aus der Geschichte des Landes dargestellt werden, um somit Rückschlüsse auf die Souveränität des fragilen Inselstaates ziehen zu können.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt