LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Bernhard Hillebrand, Alexander Smajgl, Wolfgang Ströbele
Bernd Heins (Hg.)
Zertifikatehandel für CO2-Emissionen auf dem Prüfstand
Ausgestaltungsprobleme des Vorschlags der EU für eine "Richtlinie zum Emissionshandel" Forschungsergebnisse einer Projektgruppe geleitet und herausgegeben von Bernd Heins
Reihe: Umwelt- und Ressourcenökonomik
Bd. 17, 2002, 232 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 3-8258-6488-X


In der Klimaschutzpolitik steuert die EU-Kommission ein neues Instrument an, das helfen soll, die Kyoto-Ziele besser zu erreichen. Mit dem Richtlinien-Vorschlag vom 23.10.2001 wurde ein Konzept dazu konkretisiert: Verbindlicher Emissionshandel für Unternehmen mit bestimmten Anlagen soll ab 2005 eingeführt werden.

Die vorliegende Analyse dieser EU-Vorschläge zeigt auf: Der EU-Richtlinienvorschlag ist konzeptionell schwach, nicht abgestimmt mit den Kyoto-Instrumenten und von den Wirkungen her negativ für Ökonomie und Ökologie.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt