LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Marcus Mittendorf
Ökonomie der internationalen Klimapolitik
Die besondere Herausforderung durch den Clean Development Mechanism
Reihe: Schriften zur internationalen Wirtschaftspolitik
Bd. 2, 2004, 264 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 3-8258-7380-3


Im Rahmen dieser Schriftenreihe werden die Implikationen der Internationalisierung der Wirtschaft für die - noch immer vorwiegend nationale - Wirtschaftspolitik analysiert. Der zweite Band beschäftigt sich dabei mit der internationalen Klimapolitik auf der Basis von Klimarahmenkonvention und Kyoto-Protokoll und betrachtet insbesondere das Instrument des Clean Development Mechanism. Der Clean Development Mechanism als ein flexibles Instrument des Kyoto-Protokolls gestattet den Industrieländern die Finanzierung und Durchführung von klimapolitischen Maßnahmen in Entwicklungsländern, so daß neben dem klimapolitischen Interesse gleichzeitig auch entwicklungspolitische Belange berührt werden. In diesem thematischen Spektrum ist der Schwerpunkt des vorliegenden Bandes angesiedelt, der versucht, Erfolgsbedingungen des Clean Development Mechanism im klima- und im entwicklungspolitischen Sinne zu identifizieren, als auch nationale wirtschaftspolitische Maßnahmen zu empfehlen, mit denen Industrie- und Entwicklungsländer einen Erfolg des Clean Development Mechanism unterstützen können.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt